2020

Arbeitsgruppe "Klimawandel" hat am 5. Februar 2020 ihre Arbeit aufgenommen

anbei das Protokoll sowie ein Foto des ersten Treffens der Arbeitsgruppe "Klimawandel".

Bei einem Folgetermin nach Karneval sollen die Ideen in Kleingruppenarbeit konkretisiert und fokussiert und in die praktische Umsetzung gebracht werden.

Sobald der Termin feststeht, erfolgt ein Aushang an der Türe der Mobilitätsstation.

Bei Interesse mitzumachen: info@nachbarn60.de

Weiterlesen …

Sicherung der Wohnwagenreste auf der Reservefläche gegen den erwarteten Sturm Sabine

Im Rahmen einer spontanen Hau-Ruck-Aktion wurden am Sonntag in Erwartung des Sturms Sabine von vielen fleißigen Händen die Reste des bereits zerlegten Wohnwagens auf der Reservefläche gesichert.

Bei dieser Gelegenheit wurden auch herumliegende Styropor-Reste in Mülltüten gesammelt und entsorgt.

Weiterlesen …

Neue Arbeitsgruppe "Klimawandel" - erstes Treffen am 5. Februar

Neue Arbeitsgruppe "Klimawandel" - erstes Treffen am 5. Februar

 Es wird heißer in Köln: Einer Studie der ETH Zürich zufolge wird es im Jahr 2050 im Sommer durchschnittlich 6 Grad wärmer sein als im Jahr 2000 – ausgehend von einer Erwärmung um 1,5 bis 2 Grad. Was bedeutet das für das Leben im Stellwerk 60?

Wir möchten uns dem Klimawandel stellen, sowohl seinen Ursachen als auch seinen Folgen.

Mittwoch, 5. Februar, 19 Uhr im Kaffee-Kessel neben der Mobilitätsstation

Weiterlesen …

Neues großes Tretauto

In Düsseldorf konnten wir ein gebrauchtes, aber gepflegtes Tretauto der Marke Berg "Lokomotive" günstig erwerben und es mit einem Ford-Transit von Cambio-Carsharing nach Köln-Nippes überführen.

Weiterlesen …

Zwei "neue" Tandems stehen zur Verfügung

Im Januar wurden zwei gebrauchte Tandems gekauft, so dass nunmehr drei Tandems für die Vereinsmitglieder zur Verfügung stehen. Sie stehen beispielsweise für Ausflüge von Paaren, Familien oder (Klein)gruppen bereit. Vielleicht bildet sich ja eine Tandem-Gruppe in der Siedlung.

Weiterlesen …